Sprungmarken

Bedien-Leiste:
Bereichs-Navigation
Inhalt
Sie befinden sich hier:

Datenschutzhinweis

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für den GKV-Spitzenverband, DVKA ein zentrales Anliegen. Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchte der GKV-Spitzenverband, DVKA Sie darüber informieren, wie der GKV-Spitzenverband, DVKA Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Diese Datenschutzbestimmungen ergänzen die „Allgemeinen Teilnahme- und Nutzungsbedingungen“.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist der:

GKV-Spitzenverband, DVKA
Tel.: +49 228 9530-0
E-Mail senden

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Die örtliche Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Carolin Birker
Pennefeldsweg 12 c
53177 Bonn
Deutschland
Tel.: +49 228 9530-717
E-Mail senden

1. Grundprinzipien des GKV-Spitzenverbandes, DVKA bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Der GKV-Spitzenverband, DVKA unterwirft sich folgenden Grundsätzen beim Schutz Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Der GKV-Spitzenverband, DVKA erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Bestimmungen der §§ 11-15 TMG, der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union.
  • Der GKV-Spitzenverband, DVKA nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, um Ihnen die Inanspruchnahme der registrierungspflichtigen Internetdienste der DVKA-Extranet-Website zu ermöglichen. In keinem Fall wird der GKV-Spitzenverband, DVKA Ihre personenbezogenen Daten zu Werbe- oder Marketingzwecken Dritten zur Kenntnis geben oder diese sonst wie an Dritte weitergeben.
  • NichtTeilnehmer von DVKA-Extranet und Suchmaschinen (sogenannte Meta-Crawler) können Ihre personenbezogenen Daten nicht einsehen bzw. erfassen.

2. Feststehende Begriffe dieser Datenschutzbestimmungen

Der GKV-Spitzenverband, DVKA verwendet in diesen Datenschutzbestimmungen bestimmte feststehende Begriffe, die Sie kennen sollten:

  • „Personenbezogene Daten" sind alle Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse.
  • Die Webseiten, auf denen der GKV-Spitzenverband, DVKA die DVKA-Extranet-Dienste anbietet, werden insgesamt „DVKA-Extranet-Website" genannt.
  • Die auf der DVKA-Extranet-Website registrierten Nutzer werden „DVKA-Extranet-Teilnehmer" genannt.
  • Die auf den DVKA-Extranet-Websites angebotenen registrierungspflichtigen Dienste werden „DVKA-Extranet-Dienste" genannt.
  • Die personenbezogenen Daten, die Sie bei der Registrierung für die DVKA-Extranet-Websites eingeben müssen, werden als „Registrierungsangaben" bezeichnet.

3. Registrierungsangaben

Damit die DVKA-Extranet-Dienste funktionieren, muss der GKV-Spitzenverband, DVKA bei Ihrer Registrierung bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen als Ihre Registrierungsangaben erheben und diese verarbeiten. Dies sind zunächst einmal die folgenden Daten:

  • Geschäftliche E-Mail-Adresse
  • Passwort

Die Kombination aus Ihrer geschäftlichen E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort ist für die DVKA-Extranet-Teilnehmer in keinem Fall und zu keinem Zeitpunkt einsehbar. Der GKV-Spitzenverband, DVKA wird diese Daten in keinem Fall an Dritte weitergeben und/oder diese Dritten sonst wie zur Kenntnis geben.

Die Domain Ihrer E-Mail-Adresse wird mit einer internen Datenbank abgeglichen und legt fest, für welche Institution Sie sich anmelden. Diese Institution wird in Ihrem Profil gespeichert und kann nur durch Eingabe einer anderen E-Mail-Adresse oder – nach Ihrer expliziten Aufforderung durch den GKV-Spitzenverband, DVKA geändert werden.

4. Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Die unter Punkt 3 genannten Angaben werden bei Löschung Ihres Nutzerkontos komplett gelöscht. Die Löschung Ihres Nutzungskontos erfolgt,

  • wenn Sie das Vertragsverhältnis zur Teilnahme an und Nutzung von „DVKA-Extranet“ kündigen.
  • wenn Sie Ihr Nutzerkonto nicht innerhalb von acht Monaten revalidiert haben.
  • wenn Sie uns dazu anweisen, Ihr Nutzerkonto zu löschen oder die Teilnahme- und Nutzungsbedingungen oder diese Datenschutzbestimmungen widerrufen.

5. Reaktivierung-E-Mails

Aus Sicherheitsgründen erhalten Sie in regelmäßigen Abständen eine automatisch verschickte Validierungs-E-Mail an die von Ihnen bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse. Diese E-Mail enthält einen speziellen Link und dient der Validierung Ihres Nutzerkontos. Diese Benachrichtigung kann nicht abgeschaltet werden und als Nutzerin/Nutzer akzeptieren Sie den Empfang dieser Nachricht.

6. Verwendung von Cookies

6.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Matomo-Statistiken (früher PIWIK) - Analysecookies

Der Anbieter benutzt Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Nutzerzugriffe. Matomo verwendet Cookies, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch die Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieses Angebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Nutzer können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

6.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

6.3 Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

Folgende Daten werden gespeichert:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers in anonymisierter Form
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

6.4 Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

6.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

6.3 Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

Folgende Daten werden gespeichert:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers in anonymisierter Form
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
  • Funktionen des hinter den DVKA-Extranet-Seiten liegenden Systems, die aufgrund der Nutzertätigkeit benötigt wurden.
  • Nutzername des Benutzers (hier: E-Mail-Adresse, mit der sich der Nutzer im System angemeldet hat)
  • Identifikation der Benutzer-Sitzung (sogenannte Session-ID)
  • vollständige Webadressen, der in einer Session aufgerufenen DVKA-Extranet-Seiten (ohne Parameter)

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

6.4 Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden .

7. Abrufbarkeit der Datenschutzbestimmungen

Sie können diese Datenschutzbestimmungen am Ende einer jeden Seite der DVKA-Extranet-Website unter dem Link „Datenschutz" abrufen und ausdrucken.

8. Einwilligung nach § 12 Abs. 1 TMG

Mit der Anerkennung dieser Datenschutzbestimmungen willigen Sie ein, dass der GKV-Spitzenverband Ihre in den oben stehenden Ausführungen genannten personenbezogenen Daten für den dort beschriebenen Zweck und Zeitraum erheben und verwenden darf.

Sie willigen im Weiteren darin ein, dass der GKV-Spitzenverband, DVKA personenbezogene Daten zur Verwaltung Ihres Nutzerprofils mit Hilfe von Cookies erhebt und verwendet.

Diese Einwilligung wird protokolliert, den Inhalt dieser Einwilligung können Sie jederzeit unter dem Menüpunkt „Datenschutz“ abrufen. Sie können diese Einwilligung auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich widerrufen. Dazu senden Sie Ihren Widerruf an die Adresse:

GKV-Spitzenverband, DVKA
Referat 3211 Informationsverarbeitung
Pennefeldsweg 12 c
53177 Bonn

Ergänzende Dokumente